Hydrogeit - der Wasserstoff-Guide

            STARTSEITE                  Wissen           Verlag           Media           Shop           über uns           Impressum           Kontakt

Wasserstoff     Brennstoffzelle     Autogas     Erdgas     Biodiesel     Pflanzenöl     Solarenergie     Windkraft     Rohstoffe


Punkt-gr
Hydrogeit-Newsletter Juni 2011

Die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) hat ihren zweiten Bericht an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übergeben. zwei Tage später verabschiedete das Kabinett quasi als Antwort auf diesen Bericht ein Regierungsprogramm Elektromobilität und greift darin zahlreiche Punkte auf (s. Kommentar).

Der Hydrogeit-Newsletter

  • informiert über Wasserstoff, Brennstoffzellen & Elektromobilität
  • liefert aktuelle Meldungen, Kommentare, Termine, Buch-Tipps, Extras
  • ist kostenlos und unabhängig
  • erscheint regelmäßig monatlich
  • kommt energiesparend per E-Mail
  • behandelt Ihre Kontaktdaten vertraulich
  • kann jederzeit problemlos abbestellt werden.
Inhalte:

Punkt Blog: Aktuelle Nachrichten aus dem HZwei-Blog
Punkt Twitter: Kurzmeldungen aus dem Hydrogeit Twitter-Account
Punkt Kommentar: Kritische Betrachtung aktueller Ereignisse
Punkt Termine: Hydrogeit unterstützt folgende Veranstaltungen
Punkt Nachlese: Buch-, DVD-, CD-, Zeitschrift-Empfehlungen
Punkt Partner: Auszüge aus der Netzwerkliste
Punkt Bildung: Aus- und Weiterbildung Elektromobilität


Punkt Nachrichten aus dem HZwei-Blog:


Punkt Kurzmeldungen von Twitter Hydrogeit:


Punkt Kommentar zur aktuellen Lage:

    NPE-Bericht und Regierungsantwort

    Die Nationale Plattform Elektromobilität empfiehlt in ihrem 116-seitigen Bericht eine verstärkte Förderung im Bereich der Forschung und Entwicklung - insbesondere im Bereich Batterietechnik. Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan sagte: „Wir verstärken jetzt unsere Forschungsförderung in diesem Bereich. Einen besonderen Schwerpunkt werden wir dabei auf die Batterieforschung legen.“ Die Bundeskanzlerin sagte dazu: „Ich bin sehr optimistisch, dass wir hier einmal schon verlorenes Terrain sehr schnell wieder aufholen können.“

    Was beide Politikerinnen verschwiegen ist die Tatsache, dass es deutsche Unternehmen sind, die vor Jahren hiesiges Batterie-Know-how zur Gewinnmaximierung an ausländische Firmen verkauft haben und dass dieses Know-how nun mit Steuergeldern wieder zurückerlangt werden soll.

    Eine konsequente Energiewende, die tatsächlich im Sinne des Volkes ist und nicht einseitig die Interessen der Industrie verfolgt, sieht anders aus.


Punkt aktuelle Termine:

  • 15. bis 16. Juni 2011: 13. Industrieforum Wolfsburg 2011, Automotive Supply & Logistic, in Wolfsburg, www.ipm-scm.com/IFO/
  • 28. bis 29. Juni 2011: Electric Vehicles - Land, Sea, Air, The only event covering all forms of EVs and their parts, in Stuttgart, www.idtechex.com/electric-vehicles-europe-11/
  • 28. bis 30. Juni 2011: BDEW Kongress, Kurs auf 2050 - Den Umbau gestalten, im InterContinental Berlin, www.bdew.de/bdew.nsf/id/DE_BDEW_Kongress_2011
  • 10. bis 11. Juli 2011: Bertha Benz Challenge, Nachhaltige Mobilität auf der ältesten Automobilstraße der Welt, Mannheim - Pforzheim - Mannheim, www.bertha-benz-challenge.de
  • 22. bis 24. September 2011: Klimaenergy 2011, Internationale Fachmesse für erneuerbare Energien zur gewerblichen und öffentlichen Nutzung, Messe Bozen, Italien, www.fierabolzano.it/klimaenergy/de/
  • 26. bis 27. September 2011: f-cell 2011, 11. Forum für Produzenten und Anwender, in Stuttgart, www.f-cell.de
  • 12. Oktober 2011: Pro-H2-Technologie-Forum, Wind-Wasserstoff-Systeme - Wie geht`s weiter? bei der Solvay GmbH in Hannover, www.pro-h2.de
  • mehr


Punkt Nachlese:

    HZwei, DAS Magazin für Wasserstoff, Brennstoffzellen und Elektromobilität

    Die HZwei ist die unabhängige Branchen-Zeitschrift, in der quartalsweise ausgewiesene Experten kompetent und umfassend über die neuesten Entwicklungen dieser Zukunftsbranchen informieren. Bestellen Sie am besten gleich Ihr kostenloses Probeheft oder sofort Ihr Jahres-Abonnement, damit Sie auch die Hintergründe zu all den aktuellen Geschehnissen verstehen.

    Probeheft gratis


Punkt Netzwerk-Partner:


Punkt Bildung:

    Wer zum Leitanbieter für Elektromobilität werden will, braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Deshalb wurde jetzt die erste Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität ins Leben gerufen. Denn hervorragende und hochmotivierte Fachkräfte sind der Schlüssel dafür, dass Deutschland zu einem Leitanbieter für Elektromobilität wird.

    Gemeinsam mit Akteuren aus allen relevanten Arbeitsgebieten der akademischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung soll der konkrete Handlungsbedarf ermittelt und im Rahmen einer Kompetenzroadmap konkretisiert werden.

    Aufbauend auf den Ergebnissen der Konferenz soll im Rahmen eines vom BMBF finanzierten Pilotprojekts an der Universität Ulm in Kooperation mit dem Weiterbildungszentrum Brennstoffzelle Ulm e.V. (WBZU) ein nationales Netzwerk zur Aus- und Weiterbildung für den Bereich Elektromobilität etabliert werden.

    Die erste Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität findet vom 28. bis 29. Juni 2011 in Ulm statt.


Hydrogeit
Dipl.-Ing. Sven Geitmann
Gartenweg 5
D-16727 Oberkrämer

Tel: +49 (0)33055-21322
Fax: +49 (0)33055-21320

E-Mail: kontakt@hydrogeit.de
Homepage: www.hydrogeit.de

Sitz: Oberkrämer
St-Nr.: 053/223/04449


AGB       Blog       Bücher       Einheiten       FAQ       Glossar       Links       Newsletter
Partner       Presse       Shop       Suche       Termine       Werbung

Facebook-Hydrogeit    Twitter-Hydrogeit    Feed

Brennstoffzellen-Bücher, Erneuerbare Energien, Wasserstoff-Autos, Geitmann, Wasserstoff-CD

Sie erhalten diese Mail, weil Sie einer von über 7.300 Abonnent des Hydrogeit-Newsletters sind.