Hydrogeit-Newsletter: Wir verfolgen energiewirtschaftliche Ziele
Hydrogeit - der Wasserstoff-Guide

            STARTSEITE                  Wissen           Verlag           Media           Shop           über uns           Impressum           Kontakt


Wasserstoff       Brennstoffzelle       Autogas       Erdgas       Biodiesel       Pflanzenöl       Solarenergie       Windkraft

Punkt-gr Hydrogeit-Newsletter Mai 2015
Wir verfolgen energiewirtschaftliche Ziele


Inhalte:

Punkt Blog: Aktuelle Nachrichten aus dem HZwei-Blog

Punkt Zeitschrift: Themen der HZwei-Ausgabe vom April 2015

Punkt Xing: Neuigkeiten aus der Wasserstoff- & Brennstoffzellen-Gruppe

Punkt Twitter: Kurz-Meldungen aus dem Hydrogeit Twitter-Account

Punkt Kommentar: NOW verfolgt energiewirtschaftliche Ziele mit umweltrelevanter Auswirkung

Punkt Termine: Aktuelle Veranstaltungen, Messen, Kongresse

Punkt Nachlese: NOW verteilt Unterrichtsmaterial über Batterien und Brennstoffzellen

Punkt Partner: Auszüge aus der Netzwerk-Liste

Punkt Extra: Freikarten für die Intersolar und die ees Europe in München

Punkt Nachrichten aus dem HZwei-Blog:


Punkt Zeitschrift:
Beiträge im neuen HZwei-Heft April 2015

  • DLR-Forscher bauen H2-Kombibehälter

  • Metropolregion Niedersachsen: Wo fahren sie denn?

  • Der HYKangoo - ein serienreifes E-Auto mit Range Extender

  • Innovatives Spannsystem für Stacks

  • Börse: Gute Zahlen und starke Ausblicke

  • Kleines Kraftwerk ganz gross

  • Keramische Protonenleiter als Festelektrolyte für Mikro-BZ

  • Optische Wasserstoff-Detektoren

  • BZ-Fahrzeuge in der beruflichen Ausbildung

    mehr

+++ Anzeige +++

NOW


Punkt Xing HZwei-Gruppe:

          Xing
         mehr

Punkt Twitter-Meldungen von Hydrogeit:

mehr


+++ Anzeige +++

7. E-MOTIVE Expertenforum bei BMW in München/Maisach

Am 09. und 10. Juni 2015 findet in der spektakulären Atmosphäre der „BMW DRIVING ACADEMY“ in München/Maisach das 7. E-MOTIVE Expertenforum „Elektrische Fahrzeugantriebe“ statt.

Rund um elektrische Fahrzeugantriebe präsentieren Spitzenreferenten aus dem E-MOTIVE Innovationsnetzwerk aktuelle Trends und neueste Ergebnisse der Forschung.

Als besonderes Highlight wird innovative und dynamische Elektromobilität live erlebbar. Parallel zu den Vorträgen finden Probefahrten mit verschiedenen Batterie- und Plug-In Fahrzeugen, zum Beispiel aus der BMW i-Serie, statt. Am ersten Tag unter Anleitung eines professionellen Instruktors auf dem Testparcours der BMW DRIVING ACADEMY.

Anmeldung und Details unter www.e-motive.net.



Punkt Kommentar:
NOW verfolgt "energiewirtschaftliche Ziele mit umweltrelevanter Auswirkung"

Seit mehreren Monaten wird mittlerweile über die Weiterführung des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP), also ein etwaiges NIP 2.0, spekuliert. Bevor allerdings die Ideen zur Ausgestaltung der Neuauflage des Programmes in der Luft zerrissen werden, bevor dieses überhaupt verabschiedet ist, lohnt sich ein kurzer Blick zurück: Was waren eigentlich Inhalt und Ziel des NIP 1.0?

Dr. Klaus Bonhoff, amtierender Geschäftsführer der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH (NOW), stellte während der Hannover Messe grundsätzlich klar, dass das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie stets eine zentrale Zielsetzung verfolgt habe: Es ist speziell auf diejenigen Anwendungen zugeschnitten, die industriepolitisch und energiewirtschaftlich eine umweltrelevante Auswirkung haben. Dies bedeutet, dass vorrangig die Techniken mit einem hohen Potential unterstützt werden, deren Entwicklung gesellschaftspolitisch von Interesse ist, bei denen das wirtschaftliche Risiko aber nicht allein von der Industrie getragen werden kann.

...

Während der Hannover Messe zeigte sich Dr. Klaus Bonhoff zuversichtlich, dass auf das NIP 1.0 ein NIP 2.0 folgen wird. Konkret sagte er über den Katalog möglicher Fördermaßnahmen, der bereits vor etlichen Monaten vom NOW-Beirat vorgelegt worden war: „Der Vorschlag der Industrie wird zurzeit zwischen den Ressorts der Bundesregierung diskutiert. Wir haben erste sehr positive Rückmeldungen, dass man dies sehr wohlwollend prüft.“ ...

Weiterlesen unter: Kommentar


Punkt aktuelle Termine:

mehr


+++ Anzeige +++

BDEW Kongress 2015 - vom 23. bis 25. Juni in Berlin

Energiemarkt der Zukunft –
die Branche diskutiert neue Lösungen und Geschäftsfelder


Vom 23. bis 25. Juni 2015 werden über 1.400 Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum BDEW Kongress in Berlin erwartet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Fragen eines zukunftsfähigen deutschen und europäischen Energiemarktes. Prominente Redner sind u.a. Maros Sefcovic, Vizepräsident Energieunion, Europäische Kommission, Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG. Mit der Auftaktveranstaltung startet am 23. Juni im InterContinental Berlin der BDEW Kongress 2015. An den folgenden beiden Tagen wechseln sich Vorträge, Diskussionen und Streitgespräche ab. Zum diesjährigen Kommunikationsabend lädt die Siemens AG in das Kulturforum Berlin ein.

Anmeldung und Details unter www.bdew.de/kongress.


BDEW


Punkt Nachlese:

Anfang Juli erscheint die neue HZwei

Die Hannover Messe hat gezeigt, dass Brennstoffzellen marktreif sind - zumindest in einigen Bereichen.

Lesen Sie über den Markteintritt sowie die neusten Entwicklungen in der nächsten Ausgabe der HZwei, die Anfang Juli erscheinen wird.

Stellen Sie bei dieser Gelegenheit der Branche auch Ihr Unternehmen und Ihre Produkte vor, indem Sie in diesem Heft eine Anzeige oder einen Firmeneintrag platzieren.

Alle notwendigen Informationen dafür finden Sie in den HZwei-Mediadaten


Punkt Partner des Hydrogeit-Netzwerks (Beispiele):


Punkt Extras:

Kostenlose Fachbesucher-Tickets für HZwei-Leser und Newsletter-Abonnenten:

    Intersolar & ees Europe
    Messe: 10.-12. Juni 2015 & Konferenz: 9.-10. Juni 2015 in München
    www.ees-europe.com
    Gratis Eintrittskarten für die Messe

Bei Fragen einfach bei der Hydrogeit-Redaktion melden.


Der Hydrogeit-Newsletter

  • informiert über Wasserstoff, Brennstoffzellen & Elektromobilität
  • liefert aktuelle Meldungen, Kommentare, Termine, Buch-Tipps, Extras
  • ist kostenlos und unabhängig
  • erscheint regelmäßig monatlich
  • kommt energiesparend per E-Mail
  • behandelt Ihre Kontaktdaten vertraulich
  • kann jederzeit problemlos abbestellt werden.
Leiten Sie diesen Newsletter bitte auch an Freunde und Kollegen weiter, damit sich diese auch anmelden können unter: www.hydrogeit.de/newsletter.htm


Hydrogeit
Dipl.-Ing. Sven Geitmann
Gartenweg 5
D-16727 Oberkrämer

Tel: +49 (0)33055-21322
Fax: +49 (0)33055-21320

E-Mail: kontakt@hydrogeit.de
Homepage: www.hydrogeit.de

Sitz: Oberkrämer
St-Nr.: 053/223/04449


AGB       Blog       Einheiten       Newsletter       Partner       Presse       Suche

Facebook-Hydrogeit    Twitter-Hydrogeit    Feed    Xing    Google+


Sie erhalten diese Mail, weil Sie den Hydrogeit-Newsletter abonniert haben.