Hydrogeit-Newsletter: Wer entscheidet über Fördergelder für H2- und BZ-Technik?
Hydrogeit - der Wasserstoff-Guide

            STARTSEITE                  Wissen           Verlag           Media           Shop           über uns           Impressum           Kontakt


Wasserstoff       Brennstoffzelle       Autogas       Erdgas       Biodiesel       Pflanzenöl       Solarenergie       Windkraft

Punkt-gr Hydrogeit-Newsletter Juni 2015
Wer entscheidet über Fördergelder für H2- und BZ-Technik?


Inhalte:

Punkt Blog: Aktuelle Nachrichten aus dem HZwei-Blog

Punkt Zeitschrift: Themen der neuen HZwei-Ausgabe vom Juli 2015

Punkt Xing: Neuigkeiten aus der Wasserstoff- & Brennstoffzellen-Gruppe

Punkt Twitter: Kurz-Meldungen aus dem Hydrogeit Twitter-Account

Punkt Kommentar: Wer entscheidet über die Verwendung von Fördergeldern?

Punkt Termine: Aktuelle Veranstaltungen, Messen, Kongresse

Punkt Nachlese: Lehrmaterial für Batterien & Brennstoffzellen - Wasserstoff & Elektromobilität

Punkt Partner: Auszüge aus der Netzwerk-Liste

Punkt Extra: HZwei auf Englisch - Internationale Berichterstattung in München

Punkt Nachrichten aus dem HZwei-Blog:


Punkt Zeitschrift:
Beiträge im neuen HZwei-Heft Juli 2015

  • NIP wird fortgesetzt – zunächst bis 2018

  • BMUB verbessert KWK-Förderung

  • BMVI startet Marktaktivierung

  • BMWi startet Anreizprogramm für Marktaktivierung

  • Interview mit Walter Huber von H2 Südtirol

  • Formel e debütiert in Berlin

  • Hannover Messe: Die MobiliTec schwächelt

  • ASUE und DVGW kooperieren

    mehr

Punkt Xing HZwei-Gruppe:

          Xing
         mehr

Punkt Twitter-Meldungen von Hydrogeit:

mehr


+++ Anzeige +++

WORLD OF ENERGY SOLUTIONS

12.-14. Oktober 2015 Messe Stuttgart


Wo Wind, Sonne und Batterie zusammenkommen: Deutschlands größte kombinierte internationale Konferenz und Messe zur nachhaltigen Mobilität, Energiespeicherung, Wasserstoff- und Smart grid-Technologien. Mit einem vielfältigen Angebot an Seminaren und Workshops für Praktiker der Energiewende auf regionaler und kommunaler Ebene. Seien Sie mit dabei, wenn Energiewende auf Ingenieurleistung trifft! WES

www.world-of-energy-solutions.de



Punkt Kommentar:
Wer entscheidet über Fördergelder für H2- und BZ-Technik?

Über die konkrete Gestaltung des anvisierten NIP 2.0 gibt es derzeit noch keine genauen Angaben. Das Bundesverkehrsministerium hat zwar in Aussicht gestellt, zunächst 161 Mio. Euro für drei weitere Jahre bereitstellen zu wollen, die anderen Ministerien äußerten sich dazu bisher allerdings noch nicht – erst recht nicht zu einer längerfristigen Planung.

Die Grundlage für die bisherigen Überlegungen zur Ausgestaltung eines Nachfolgeprogramms bildet bis dato immer noch der Entwurf des NOW-Beirats. Ob sich in diesem Papier jedoch tatsächlich alle Player wiederfinden, ist fraglich. Das Stimmungsbild, das sich der HZwei-Redaktion währen der Hannover Messe 2015 – auch rückblickend auf das NIP 1.0 – darbot, lässt eher vermuten, dass sich etliche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nicht gebührend repräsentiert fühlen.

...

Weiterlesen unter: Kommentar


Punkt aktuelle Termine:

  • 23. Juni 2015: 4. Symposium Elektromobilität, in Ostfildern, www.tae.de

  • 23. bis 25. Juni 2015: BDEW Kongress, im InterContinental Berlin, www.bdew.de/kongress

  • 30. Juni bis 3. Juli 2015: European PEFC & H2-Forum, im Kultur- und Kongresszentrum Luzern, Schweiz, www.efcf.com

  • 2. bis 3. Juli 2015: Thermische Energiespeicher, 4. Anwenderforum von OTTI, in Neumark, www.otti.de

  • 31. August 2015: Biogene Gase – Brennstoffzellen, FEE-Workshop, in Berlin, www.fee-ev.de

  • 10. September 2015: Brennstoffzellenforum Hessen, Wasserstoff- & Brennstoffzellen-Initiative Hessen, in Frankfurt/M., www.h2bz-hessen.de

  • 13. bis 17. September 2015: Automechanika, Messe Frankfurt, www.automechanika.de

  • 15. bis 17. September 2015: DBI-Fachforum Energiespeicher, in Berlin, www.dbi-gut.de

  • 12. Oktober 2015: green2market, im Rahmen der WES, in Stuttgarter, www.green2market.de

  • 12. bis 14. Oktober 2015: World of Energy Solutions, Stuttgarter Messegelände, www.world-of-energy-solutions.com

mehr


Punkt Nachlese:
Neues Lehrmaterial über Batterien & Brennstoffzellen - Wasserstoff & Elektromobilität

NOW-Lehrmaterial-Bestellkarte


Punkt Partner des Hydrogeit-Netzwerks (Beispiele):


Punkt Extras:

HZwei auf Englisch

Der Hydrogeit Verlag wird ab dem Herbst 2015 ein internationales Informationsmedium über Wasserstoff und Brennstoffzellen herausbringen.

Infolge des wachsenden Interesses an der Fachzeitschrift HZwei sowie einer weltweiten, unabhängigen Berichterstattung entschied sich Verlagsinhaber und HZwei-Herausgeber Sven Geitmann, einen englischsprachigen Newsletter zu veröffentlichen. Anders als der vorliegende monatlich erscheinende, kostenlose Hydrogeit-Newsletter wird sein internationales Pendant neben aktuellen Meldungen auch Fachberichte enthalten und daher kostenpflichtig sein. Ähnlich wie die deutschsprachige Zeitschrift HZwei wird dieser digitale Informationsdienst vorrangig über Forschungsergebnisse, Demonstrationsprojekte sowie Entwicklungen aus dem H2- und BZ-Sektor in Deutschland informieren.

In Kürze dazu mehr an dieser Stelle.


Der Hydrogeit-Newsletter

  • informiert über Wasserstoff, Brennstoffzellen & Elektromobilität
  • liefert aktuelle Meldungen, Kommentare, Termine, Buch-Tipps, Extras
  • ist kostenlos und unabhängig
  • erscheint regelmäßig monatlich
  • kommt energiesparend per E-Mail
  • behandelt Ihre Kontaktdaten vertraulich
  • kann jederzeit problemlos abbestellt werden.
Leiten Sie diesen Newsletter bitte auch an Freunde und Kollegen weiter, damit sich diese auch anmelden können unter: www.hydrogeit.de/newsletter.htm


Hydrogeit
Dipl.-Ing. Sven Geitmann
Gartenweg 5
D-16727 Oberkrämer

Tel: +49 (0)33055-21322
Fax: +49 (0)33055-21320

E-Mail: kontakt@hydrogeit.de
Homepage: www.hydrogeit.de

Sitz: Oberkrämer
St-Nr.: 053/223/04449


AGB       Blog       Einheiten       Newsletter       Partner       Presse       Suche

Facebook-Hydrogeit    Twitter-Hydrogeit    Feed    Xing    Google+


Sie erhalten diese Mail, weil Sie den Hydrogeit-Newsletter abonniert haben.

[AbmeldeLink]