Hydrogeit-Newsletter: Katastrophe für den europäischen Automobilbau
Hydrogeit - der Wasserstoff-Guide

            STARTSEITE                  Wissen           Verlag           Media           Shop           über uns           Impressum           Kontakt


Wasserstoff       Brennstoffzelle       Autogas       Erdgas       Biodiesel       Pflanzenöl       Solarenergie       Windkraft

Punkt-gr Hydrogeit-Newsletter Dezember 2014
Katastrophe für den europäischen Automobilbau


Inhalte:
Punkt Blog: Aktuelle Nachrichten aus dem HZwei-Blog
Punkt Zeitschrift: Themen der kommenden HZwei-Ausgabe im Januar 2015
Punkt Xing: Neuigkeiten aus der Wasserstoff- & Brennstoffzellen-Gruppe
Punkt Twitter: Kurz-Meldungen aus dem Hydrogeit Twitter-Account
Punkt Kommentar: Hermann Albers: Katastrophe für den europäischen Automobilbau
Punkt Termine: Aktuelle Veranstaltungen, Messen, Kongresse
Punkt Nachlese: Neues Lehrmaterial über Batterien und Brennstoffzellen
Punkt Partner: Auszüge aus der Netzwerk-Liste
Punkt Extra: Abstimmung über die GreenTec Awards


Punkt Nachrichten aus dem HZwei-Blog:


Punkt Zeitschrift:
Beiträge im neuen HZwei-Heft Januar 2015

  • Neue Führungsleute bei Linde & BMW
  • green2market abgesagt
  • 3. WES: Verschobene Gewichtsverhältnisse
  • sunfire weiht PtL-Anlage in Dresden ein
  • Lockheed Martin will Blauen Turm bauen
  • 8. Berliner H2-Tankstelle eingeweiht
  • Laternenparker können an Laternen laden
  • mehr


Punkt Xing HZwei-Gruppe:

          Xing
         mehr


+++ Anzeige +++

Elektromobilität vor Ort

2. Fachkonferenz des BMVI für kommunale Vertreter, Verkehrs-
betriebe und Flottenbetreiber
Offenbach

Am 27. und 28. Januar 2015 lädt das BMVI zur 2. Fachkonferenz für kommunale Vertreter, Verkehrsbetriebe und Flottenbetreiber in Offenbach ein.

Insbesondere kommunale Vertreter, Verkehrsbetriebe und Flottenbetreiber sollen durch diese Konferenz Gelegenheit bekommen, beim Aufbau von Elektromobilität vor Ort von den Erfahrungen aus der Projektarbeit und den Ergebnissen der wissenschaftlichen Begleitforschung der Modellregionen Elektromobilität des BMVI zu profitieren.

Die Anmeldemaske und das
Veranstaltungsprogramm finden Sie unter:

Fachkonferenz-Offenbach

    NOW



Punkt Twitter-Meldungen von Hydrogeit:

mehr


Punkt Kommentar:
Katastrophe für den europäischen Automobilbau

In einem Interview mit HZwei äußerte sich Hermann Albers, der Präsident des Bundesverbands WindEnergie e.V. (BWE), überraschenderweise auch ausführlich über E-Autos. Albers berichtete, dass er seit vier Jahren im Thema der Elektromobilität unternehmerisch aktiv ist und ab Anfang 2015 als Gesellschafter in eine deutschlandweit agierende Elektromobilitäts-Firma eintreten wird.
In Bezug auf die politischen Rahmenbedingungen erklärte er: „Wir haben heute nur 24.000 Elektrofahrzeuge auf dem Markt. Das Ziel der Bundesregierung von 1 Mio. Elektrofahrzeugen bis 2020 in Deutschland ist quasi noch nicht einmal am Horizont erkennbar. Die Bundesregierung muss aus meiner Sicht sehr, sehr viel tun in diesem Sektor.“ Unter anderem plädierte er für den Einsatz von Elektroautos in Fahrschulen.
Die Tatsache, dass der Großteil des deutschen Batterie-Know-hows abgegeben wurde und deswegen zukünftig das Herzstück des Automobils (Motoren- und Batterietechnik), also der Teil mit der größten Einzelwertschöpfung, in Asien zugekauft werden musst, bezeichnete er als „Katastrophe für den europäischen Automobilbau, insbesondere für den deutschen“.

Den gesamten Kommentar lesen unter: Kommentar


Punkt aktuelle Termine:

mehr


Punkt Nachlese:
Neues H2- & BZ-Lehrmaterial

Die NOW GmbH hat gemeinsam mit dem Hydrogeit Verlag Lehrmaterial herausgegeben. Das jahrgangsstufen-
übergreifende Unterrichtsmaterial ist für die Sekundarstufe I und erleichtert den Lehrern sowie der Schülerschaft den Einstieg in die Welt der Akkumulatoren, Brennstoffzellen und Elektroautos. Es ist fächerübergreifend sowohl in Chemie und Physik als auch in Biologie, politischer Bildung oder Geographie einsetzbar.

Unterrichtsmaterial über Batterien und Brennstoffzellen
Batterie und elektrische Antriebe -
Wasserstoff und Brennstoffzelle

Herausgeber: NOW GmbH, Autoren: Geitmann, Borsum
Lehrmappe mit Lehrerheft (20 S.), Arbeitsblätter für Schüler (30 Stück à 4 S.) & CD-Rom
ISBN 978-3-937863-40-5, Hydrogeit Verlag, Oberkrämer, April 2014, Preis: 5,00 Euro (inkl. Versand)
Brennstoffzellen im Unterricht



Punkt Partner des Hydrogeit-Netzwerks (Beispiele):


Punkt Extra:

Abstimmung über die GreenTec Awards

Per Mausklick ins Finale von Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis

Das Online-Voting für Europas größten Umwelt- und Wirtschaftspreis hat begonnen. Bis zum 11. Januar 2015 hat jeder die Möglichkeit, aktiv auf den Auswahlprozess der GreenTec Awards Einfluss zu nehmen. Das Voting in deutscher und englischer Sprache macht es Teilnehmern auf der ganzen Welt einfach, unter den TOP10-Projekten ihre persönlichen Favoriten zu wählen.

Abgestimmt werden kann auf der Homepage der GreenTec Awards.


Der Hydrogeit-Newsletter

  • informiert über Wasserstoff, Brennstoffzellen & Elektromobilität
  • liefert aktuelle Meldungen, Kommentare, Termine, Buch-Tipps, Extras
  • ist kostenlos und unabhängig
  • erscheint regelmäßig monatlich
  • kommt energiesparend per E-Mail
  • behandelt Ihre Kontaktdaten vertraulich
  • kann jederzeit problemlos abbestellt werden.
Leiten Sie diesen Newsletter bitte auch an Freunde und Kollegen weiter, damit sich diese auch anmelden können unter: www.hydrogeit.de/newsletter.htm


Hydrogeit
Dipl.-Ing. Sven Geitmann
Gartenweg 5
D-16727 Oberkrämer

Tel: +49 (0)33055-21322
Fax: +49 (0)33055-21320

E-Mail: kontakt@hydrogeit.de
Homepage: www.hydrogeit.de

Sitz: Oberkrämer
St-Nr.: 053/223/04449


AGB       Blog       Einheiten       Newsletter       Partner       Presse       Suche

Facebook-Hydrogeit    Twitter-Hydrogeit    Feed    Xing    Google+


Sie erhalten diese Mail, weil Sie den Hydrogeit-Newsletter abonniert haben.